Zattoo im Test: TV-Streaming mit Zusatzfeatures

Mit Zattoo kann man online Fernsehen schauen, auch zeitversetzt. Ein Teil der Streams läuft kostenlos, das kostenpflichtige Abo bietet mehr.

Angebot

Zattoo mit Hauptsitz in Zürich bietet in Deutschland Livestreams von über 100 Sendern in seinen Anwendungen, aufgeteilt in zwei Pakete: Free und HiQ. Dazu gehören öffentlich-rechtliche, private und internationale Sender. RTL, Vox, Super RTL, ProSieben, Kabel eins und die weiteren Programme der Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 sind nur kostenpflichtig zu sehen.

Zattoo auf dem Tablet (Bild: Zattoo)
Zattoo auf dem Tablet (Bild: Zattoo)

Wer den Start einer Sendung verpasst, kann bei mehreren Sendern die Restart-Funktion nutzen. Mit ihr kann man als Abonnent des Premium-Abos zum Beginn der aktuell laufenden Sendung zurückspringen- zum Beispiel bei den Sendern der großen privaten Sendergruppen RTL und ProSiebenSat.1. Darüber hinaus bietet Zattoo einen On-Demand-Bereich mit ausgewählten Sendungen auf Abruf.

Zattoo positioniert sich mit seinem Angebot auch als Alternative zu DVB-T, Kabelfernsehen oder Satellitenschüssel. Die Abo-Laufzeit ist flexibel, zudem kann man die Live-Streams auf allen erdenklichen Geräten sehen. Auch ältere Fernseher kann man Zattoo-fähig machen, zum Beispiel mit dem Amazon Fire TV Stick.

Verfügbarkeit

Fernsehen können Zattoo-Nutzer auf Computern, Smartphones (iPhone, Android, Windows 10) und Tablets (iPad, Android, Windows 10) schauen. Zattoo bietet zudem TV-Apps für internetverbundene Fernseher wie Samsung Smart TV, Xbox One, Amazon Fire TV, Apple TV, Android TV und unterstützt Streaming über Apple Air Play und Chromecast.

Zattoo kann man in den Ländern nutzen, in denen Zattoo seinen Service anbietet. Derzeit sind das Schweiz, Deutschland, Spanien, Dänemark und Großbritannien.  Die angezeigten Kanäle sind allerdings länderspezifisch.

Kosten

Ein Benutzerkonto bei Zattoo kostet zunächst nichts. Wer sich registriert, kann kostenlos die Livestreams öffentlich-rechtlicher Sender sehen sowie einiger Privatsender. Beim Umschalten wird Werbung eingeblendet, was beim Mitbewerber Magine TV nicht der Fall ist. Dafür bietet Zattoo in seinen Apps die Sender „Das Erste“, „ZDF“ und „Kika“ auch im kostenlosen Abo in HD an.

Nutzer des Zattoo Premium Dienstes „HiQ“ erhalten für EUR 9,99 Euro im Monat Zugang zu rund 30 HD-Sendern ohne Werbung beim Umschalten und weiteren Funktionen zum zeitversetzten Fernsehen wie „Restart“, mit dem bereits laufende Sendungen noch einmal von vorne gestartet werden können. Nur im kostenpflichtigen Abo sind die Programme der großen Privatsendergruppen RTL und ProSiebenSat.1 enthalten. Das Monatsabo ist monatlich kündbar.

Apps

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁
Zattoo - TV Streaming
Zattoo - TV Streaming
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos+
Zattoo - TV Streaming
Zattoo - TV Streaming
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos+
Zattoo Live TV
Zattoo Live TV
Entwickler: Zattoo Europa AG
Preis: Kostenlos

Werbung
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
  • Amazon Fire TV, jetzt 4K Ultra HD kompatibel. Genießen Sie mit Ihrem kompatiblen 4K UHD-Fernseher Filme und Serienepisoden in atemberaubender 4K Ultra HD-Auflösung. Weitere Informationen zur Kompatibilität finden Sie unten.
  • Sie besitzen keinen 4K UHD-Fernseher? Kein Problem. Mit dem Amazon Fire TV können Sie Tausende Titel in HD mit bis zu 1080p streamen.
  • Tausende Filme und Serienepisoden von Amazon Video, Netflix, ZDF Mediathek und vielen mehr sowie Spiele, Musik und Apps. Genießen Sie Ihre Lieblingssendungen ganz ohne Kabel, Satelliten oder zusätzlichen DVB-T/DVB-T2-Receiver. Möglicherweise fallen zusätzliche Gebühren an.
  • Jetzt mit 75% mehr Prozessorleistung, einer speziellen Grafik-Engine, besserer WLAN-Unterstützung und 2 GB Arbeitsspeicher.
  • Sag an - Film ab. Sprechen Sie einfach in Ihre Sprachfernbedienung, um sofort Serien, Filme und Spiele zu entdecken.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.