Verleihshop.de im Check: Filme und Serien im DVD-Versand leihen

Unkompliziert und ohne Abo funktioniert Verleihshop.de: Filme per Post auf DVD/Blu-ray. Man kann auch Staffeln von Serien online leihen, was per VoD meist nicht geht.

Angebot

Einfach durch den Katalog stöbern und die Wunschfilme auswählen. Wie in einer Videotheken-Filiale, nur online. Die DVDs oder Blu-rays kommen per Post nach Hause, für sieben Tage. Dann schickt man sie in einem bereits vorfrankierten Rückumschlag zurück. So funktioniert die Online-Videothek Verleihshop.de. Ein mittelständisches Familienunternehmen in Oberfranken, das 1999 mit seinem Service begonnen hat. Die Firma tritt mit dem Motto an: „Wenn Sie es bei uns nicht leihen können, dann können Sie es nirgends leihen!“ Dementsprechend geht das Angebot weit über Filme und Serien hinaus: Man kann auch Games für Spielekonsolen, Hörbücher, Bücher und Technik wie VR-Brillen und Beamer online mieten.

Verleihshop.de verzichtet komplett auf ein Abo-Modell. Ein Kundenkonto kostet nichts, bezahlt wird der geliehene Film. Kundenbindung bieten die Oberfranken aber dennoch: Nach 25 ausgeliehenen Artikel steigt man zum Stammkunden auf und kann dann mehr Artikel pro Bestellung leihen. Zudem gibt es ein Bonuspunkte-Programm.

Vorteil für Serienfans
Serien-Verleih auf DVD bei Verleihshop.de
Serien-Verleih auf DVD bei Verleihshop.de

Der DVD-Service spart vor allem Serienfans bares Geld: Serien-Staffeln online leihen kann man bei den Video-on-Demand-Anbietern meist nicht, nur kaufen. Eine aktuelle Staffel der Lieblingsserie kann bei Streaming-Anbietern durchaus 30 bis 40 Euro kosten. Bei Verleihshop.de kommt man mit etwa 10 Euro günstiger weg. Allerdings haben Streaming-Anbieter Serien oft unmittelbar nach oder parallel zur TV-Ausstrahlung.

Bei Verleihshop.de kann man die gesamte Staffel-Box als einen Artikel leihen. Konkurrent Videobuster verleiht jede DVD aus der Box extra. Dafür ist für Filmjunkies möglicherweise die Abo-Flatrate von Videobuster interessanter, mit der man sich unbegrenzt viele Titel pro Monat schicken lassen kann.

 

Features
  • Versand nach Deutschland und Österreich (Porto unterschiedlich)
  • Leihdauer eine volle Woche
  • Bestellungen werden am selben Tag versendet
  • Portofrei ab 20 Euro
  • Kein Abo
  • Titel bis zu 4K-Qualität
  • Erotikbereich nur nach Altersverifikation einsehbar
  • Persönlicher Merkzettel (Kein Warenkorb)
  • Weitere Medien zur Ausleihe wie Games, Hörbücher, Technik und Bücher
  • Artikel vorbestellen
  • Keine Kosten bei Verlust oder Beschädigung
  • Geliehene Produkte auf Wunsch kaufen

Preis

Filme zu leihen kostet meist ab 2,50 bis etwa 4 Euro pro DVD, je nach Aktualität. Eine Serien-Staffel kostet etwa 10 Euro, je nach und Umfang. Das Benutzerkonto ist kostenlos.

Testphase

Verleihshop.de bietet Neukunden an, den Service versandkostenfrei zu testen.

Verleihshop portofrei testen




Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.