Maxdome im Überblick: Angebot, Kosten, Features

Maxdome von ProSiebenSat.1 bietet eine große Online-Videothek mit Abonnement und Einzelkauf oder Leihe. Der Dienst bietet Filme, internationale und deutsche Serien, Dokumentationen und TV-Sendungen. 

Angebot

Rund 50.000 Filme und Serienfolgen hat Maxdome nach eigenen Angaben der Online-Videothek im Monatspaket, auch für Kinder. Darüber hinaus gibt es ein großes Angebot an Titeln, die einzeln gekauft oder geliehen werden können. Das sind vor allem Filme und Serien, die ganz aktuell sind und noch nicht für Abo-Pakete zur Verfügung stehen.

Nachschub sichert sich Maxdome zum Einen aus der ProSiebensat.1 Sendergruppe, zum Anderen über Deals mit Hollywoodstudios. So wächst auch der Katalog an Filmhits der Vergangenheit, die man immer mal wieder gerne ansieht. Von Twentieth Century Fox Television Distribution sicherte sich Maxdome zum Beispiel die weltweit umsatzstärksten Filmtiteln aller Zeiten „Titanic“ und „Avatar – Aufbruch nach Pandora“ und Blockbuster wie „Independence Day“, „Braveheart“ oder „Stirb Langsam 4“.

Wie andere Online-Videotheken setzt Maxdome inzwischen auch auf exklusive Eigenproduktionen. Die erste war die Reihe „Jerks“ mit Fahri Yardim und Christian Ulmen.

Eine Redaktion kuriert die Inhalte. Gezielte Redaktionsempfehlungen in Verbindung mit automatisierten Mechanismen sollen den Nutzern helfen, schneller einen passenden Titel für den gegebenen Anlass oder eine bestimmte Stimmung zu finden.

Verfügbarkeit

  • Inhalte in SD, HD Dolby Digital Plus, Synchronisiert oder in Originalversion
  • Streaming auf bis zu 5 Geräten möglich
  • Verfügbar an PC und Mac
  • Apps für Handys und Tablets (iOS, Android, Windows 10 Mobile)
  • Vorinstalliert auf vielen Smart-TVs, nutzbar auch auf Xbox One sowie Playstation 3 und 4  sowie auf diversen Blue Ray Playern mit Internetverbindung.
  • App für Streaming-Box Amazon Fire TV und den Fire TV Stick. Chromecast wird auch unterstützt.
  • Maxdome ist in ICE-Zügen der Deutschen Bahn über lokale Server, also ruckelfrei ohne Internetverbindung nutzbar. Das Angebot ist im WLAN-Portal des ICE zu finden. Bahn-Kunden stehen 50 regelmäßig wechselnde Filme und Serien kostenfrei zur Verfügung. Aktive Maxdome-Kunden können auf ein größeres Angebot zugreifen.
  • Titel im Monatspaket können unbegrenzt genutzt werden und sind alle in der Abo-Gebühr inbegriffen. Die Titel verändern sich aber von Zeit zu Zeit. Manche fallen raus, neue kommen nach.
  • Titel im Maxdome Store können gegen Einzelgebühr geliehen werden, dann stehen sie für 48 Stunden zum Anschauen zur Verfügung. Gekaufte Titel stehen dauerhaft im Maxdome-Account des Kunden zur Verfügung.
  • Offline-Modus bei zahlreichen Filmen und Serien, sie können also im heimischen WLAN heruntergeladen und später ohne Internetverbindung geschaut werden, auch im Ausland. Sie bleiben sie für 30 Tage auf dem Gerät gespeichert. Ab dem ersten Abruf steht ein Video für 48 Stunden zur Verfügung und wird dann automatisch gelöscht.
  • Online-Nutzung im Ausland nicht möglich, nur in Deutschland mit deutschem Account und in Österreich mit Account bei maxdome.at.
  • Online-Nutzung über mobiles Internet (3G, UMTS, HSDPA, LTE) nicht möglich.

Preis

Das Maxdome Monatspaket kostet 7,99 Euro im Monat. Preise im Einzelabruf unterschiedlich je nach Aktualität.

Testphase

Das Maxdome Monatspaket kann man einen Monat lang gratis testen.

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek testen

Apps

maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos
maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos
maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos
maxdome
maxdome
Entwickler: maxdome GmbH
Preis: Kostenlos

maxdome - Deutschlands größte Online-Videothek

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.